close

Maximilian Franz Anderlik





Maximilian Franz Anderlik lebt und arbeitet als Hobbyfotograf in Fischach bei Augsburg.


: Die Welt mit anderen Augen sehen :


Schwerpunkte:

  • Portrait | Tabletop | Street |Nature 


„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“


Dieses Sprichwort begegnet uns immer wieder. In Anlehnung an dieses versuche ich, den individuellen Ausdruck der Persönlichkeit meiner Modelle darzustellen.


Im Jahre 2006 habe ich begonnen, mit meiner damalig neu erworbenen digitalen Spiegelreflexkamera zu„knipsen“. Anfangs fotografierte ich alles, was mir vor die Linse kam. Erste Versuche, im selbstgebautem Studio Menschen zu portraitieren, lieferten wenig zufriedenstellende Ergebnisse.Daraufhin verschwand die Kamera lange Zeit im Regal. 


Nachdem ich wieder begann, mich mit der Fotografie zu beschäftigen, kamen Anfang 2013 die ersten Portraitshootings in der Natur zustande. Durch die Teilnahme an an mehreren Fotografie-Kursen verfestigte sich das erworbene Wissen und floss in die entstandenen Bilder ein.


Den Blick zu schärfen für den besonderen Augenblick, hinter die Dinge zu sehen, den Moment auf ewig festzuhalten – das ist mein Bestreben.


Ausstellungen


01. November bis 08. November 2015:  "Verborgene Schätze" - Kulturkreis K.E.R.N e.V., Fischach

20. November bis 12. Dezember 2014: "Das A und U der Fotografie" - Berufsfachschule für Logopädie der Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg